Wir suchen Dich :-)!

Du liebst die Baumberge? Gutes Essen? Besonderen Service? Nette Gäste? 
Und suchst einen Teilzeitjob in einem Café oder Restaurant? 
Dann mach mit bei unserem einmaligen Gastronomie Intensivkurs 
Baumberger Servicekraft! 

Auf gute Zusammenarbeit

Du liebst den Service am Gast und möchtest Dich professionell, schnell und kostengünstig weiterbilden? Wir helfen mit einem 6wöchigen Intensivkurs Servicekraft Gastronomie => 6 Treffen à 3 Stunden und Abschlusspräsentation im Team. Perfekter Service am Gast und eine Menge Spaß garantiert! Termine in Kürze. Beginn ist ab August. Kostenbeitrag: Lediglich 50,00 EUR p. P. 

Werde Baumberger Servicekraft!

Billerbeck & die Baumberge

Schön wie gemalt: Vom eher platten Münsterland heben sich die Baumberge im wahrsten Sinne des Wortes ab und geben aus allen vier Himmelsrichtungen kommend den Blick frei auf den prachtvollen Billerbecker Dom. Hier in der hügeligen Landschaft wird seit mehr als 1000 Jahren der typische Baumberger Sandstein abgebaut, unzählige Gebäude und Kunstwerke haben hier ihren Ursprung. Hier macht Arbeiten Spaß!

Freude an der Arbeit: Hier probieren

Auch die beste Küche kann einen Gast nicht zum Stammgast machen, wenn der Service nicht seinen Teil dazu beiträgt. Die Baumberge sind bekannt für außergewöhnlichen Service und westfälische Gemütlichkeit. Hier fühlen nicht nur wir uns wohl sondern auch unsere Gäste. Werde Teil von schon gut geschulten Teams und mach die Baumberge und seine Lokalitäten bekannter!

Vermitteltes Wissen - nie weg

Alles gar nicht so leicht, aber wir helfen mit unserem Kurs. Folgende Dinge sind uns wichtig: Teamarbeit, Lebensmittel-Hygiene, gastorientiertes Verhalten und Beschwerdemanagement, Getränkekunde, Bierpflege, Serviettenfalten, Tisch eindecken und dekorieren, abdecken, Tellertragen, Erscheinungsbild und Spaß.

Die Referentinnen 

Erfahrung ist (fast) alles. Und die haben unsere beiden sympathischen Referentinnen vorzuweisen: 

Birgit Kauschitz und Elke Ueding. Mehr unter "Aktuelles"

Dieses Projekt wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und Küstenschutz" vom Bund und vom Land NRW mitfinanziert.

Unser (vorläufiges) Team 

Wir möchten etwas gegen den Fachkräftemangel in der Gastronomie unternehmen und freuen uns, wenn wir hier Menschen mit Herzblut für den Service erreichen. 
Von links: Frank Groll (Domschenke), Wilhelm Wesseln (Cafe 18/97 Longinusturm), Ulrich Frede (Domcafé Frede), Renate Dölling (Dehoga Münsterland), Tinus Niehoff (Hotel Restaurant Weißenburg), Marion Kessens (Stadt Billerbeck Touristik), Birgit Kauschitz (Berufsschullehrerin Abteilung Gastronomie Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg) und Elke Ueding (Prüfungsausschus IHK Gastgewerbe Münster).

Feierliche Überreichung der Urkunde

Am Ende des 6wöchigen Kurses findet eine praktische Abschlussprüfung mit geladenen Gästen statt. Hier könnt Ihr euer Erlerntes unter Beweis stellen ;-). Im Anschluss: Ehre wem Ehre gebürt und kleine Feier.